Radltour um den Forggensee

Füssen und Umgebung bietet jede Menge abwechslungsreiche Strecken für Radl-Fans. Egal ob eine Tour ins Gebirge oder die Umrundung einer der vielen Voralpenseen, unser Hotel Schlosskrone mitten in Füssen, bietet den perfekten Ausgangspunkt. Sollten Sie nicht Ihr eigenes Rad dabeihaben, gibt es bereits nur wenige Meter entfernt, die Möglichkeit Räder auszuleihen.

Gesamtansicht Hotel Schlosskrone

Eine der beliebtesten Radstrecken ist die Runde um den Forggensee. Es ist Bayerns größter Stausee, welcher nur im Sommer den vollen Wasserstand hat. Die Radrunde ist    ca. 31,8 km lang und bietet die besten Ausblicke auf den See, die umliegende Berglandschaft und natürlich auch auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die reine Fahrzeit beträgt ca. 1.45 bis 2.15 Stunden. Vergessen Sie aber nicht Ihre Badesachen mitzunehmen um einen erfrischenden Stopp an einen der zahlreichen Badestellen einzulegen.

Ansicht Forggensee mit Schloss Neuschwanstein im Hitnergrund                                                                                 C Füssen Tourismus und Marketing – David Terry

Vom Hotel Schlosskrone aus fahren Sie ein Stück die B16 Richtung Schwangau, vor der Lechbrücke biegen Sie links ab und gelangen auf den Radweg – folgen Sie diesen bis zum Bootshafen. Wer nur eine Teilstrecke mit dem Rad fahren möchten, kann hier in ein Schiff der Forggensee-Schifffahrt einsteigen und z.B. bis nach Roßhaupten die Aussicht vom See aus genießen!

Forggensee mit Schiff
C Füssen Tourismus und Marketing – David Terry

Festspielhaus Neuschwanstein

Ansonsten geht es weiter Richtung Festspielhaus Neuschwanstein und kommen bereits hier an einigen schönen Badestellen vorbei. Weiter geht es über Ehrwang, Osterreinen, Dietringen bis nach Roßhaupten. Überqueren Sie den Staudamm. Wer Lust auf einen kleinen Abstecher hat, kann das Infozentrum „Uniper-Wasserkraftweg“ besuchen, welches den Bau des Staudammes veranschaulicht. Kurz vor dem Illasbergsee sollte Sie einen Fotostopp am Panoramastadel einlegen. Von hier aus haben Sie einen tollen Bergblick. Weiter geht es zum Illasbergsee, welcher sich ebenfalls für ein Sprung ins kalte Nass eignet. Über Kniebis gelangen Sie zum Hegratsrieder See. Auf hauptsächlich landwirtschaftlich genutzten Wegen – zwischen Wiesen und Weihern – gelangen Sie nach Schwangau / Brunnen. Überqueren Sie die kleine Bücke Richtung Waltenhofen, danach durch Horn über den Lech und zurück auf der B16 zum Hotel.

Die Tour führt nicht den ganz Zeit direkt am Ufer des Forggensees entlang. Sie fahren auch durch kleine Ortschaften und Weiler. Nach einer anstrengenden Radlrunde können Sie dann bestens bei uns im Hotel Schlosskrone entspannen und sich verwöhnen lassen!

C Füssen Tourismus und Marketing – Gerhard Eisenschink

Forggensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.