Ritterburgen Eisenberg und Hohenfreyberg

Die Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg nahe Füssen thronen malerisch auf einem Höhenrücken.

Hohenfreyberg wird 1418 gegründet. Die erste Bauphase dauert bis 1432. Zunächst wird oberhalb des Örtchens Eisenberg eine kleine Burganlage mit zwei Türmen, einer kurzen Ringmauer und zwei Wohngebäuden gebaut. 1456 wird die Anlage an der Westseite durch ein Artilleriehäuschen erweitert und das innere Burgtor erhält einen massiven Torturm. Später lassen andere Eigentümer die Burg gravierend umbauen.

So wird die Vorburgmauer erhöht und mit Schlüsselscharten versehen, ein neuer Gebäudetrakt eingezogen und die Burg nach Osten hin erweitert. Die zahlreichen Tafeln mit Zeichnungen von der Burg in ihren verschiedenen Bauabschnitten geben einen wunderbaren Eindruck über das ursprüngliche Ausmaß der Burg. Ebenso wird die Geschichte der Burg auf den großen Schautafeln bildlich erzählt.

Über die Aussichtsplattformen rund um die Burg erhält man einen atemberaubenden Ausblick in die Alpen, zum Hopfensee und sieht in der Ferne sogar noch das Schloss Neuschwanstein - Folgen Sie dem Fußweg (50 Minuten) von der Touristeninformation in Eisenberg aus bis zu einem wehrhaftem Burgschloss hinauf.  Auf dem Weg dorthin kommt man an der Schlossbergalm vorbei, welche zu einer kurzen Verschnaufspause einlädt.

Die beiden Burgruinen liegen ca. 10 Minuten auseinander... - Wenn Sie wissen wollen, wie es mit der lebhaften Geschichte weitergeht, dann erforschen Sie die Burg nahe dem Schloss Neuschanstein im schönen Königswinkel!

Ritterburg mit Aussicht
Ritterburg mit Aussicht

Preise und Öffnungszeiten der Burgruinen

Die Ruinen sind ganzjährig zu besuchen.

Wanderung zu den Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyber, 1041 m und 1055 m

Dauer: 2 Stunden

Anstieg: 400 Höhenmeter

Charakteristik: Genüssliche, leichte Wanderung zu zwei sehenswerten burgruinen mit Aussicht auf die nahen Gipfel der Allgäuer Alpen - von der Schlossbergalm zwischen Zell und Eisenberg


Mittelalter erleben

Ein kleines Fräulein erforscht die Ruinen
Ein kleines Fräulein erforscht die Ruinen

Herzöge, Fürsten waren einst die Herren der Burgen. Heute können Sie diese Burgen frei besichtigen. Im Sommer gibt es dort einmal wöchentlich eine Führung, die die Touristeninformation Eisenberg organisiert.

Opens external link in new windowMittelalter erleben kann man auf den Burgen im August, wenn sich dort Ritter, Gaukler, Händler treffen.

goldene Krone

Gastfreund

 

Ankommen und Auskennen im Hotel Schlosskrone****S in Füssen.

Ihre digitale Hotelmappe, mehr Informationen zum Haus sowie unsere Empfehlungen für Ihren Urlaub finden Sie unter:

www.gastfreund.net

goldene Krone

Relaxtage

Wellness in Füssen bei Neuschwanstein

Relaxtage

Erholung, Ruhe und Entspannung im königlichen Allgäu nahe Schloss Neuschwanstein genießen! 3 Tage nur für Sie!

mehr...

goldene Krone

Schlosskrones Neuschwansteintraum

Neuschwanstein Traum in Füssen

Schlosskrones Neuschwansteintraum

Genießen Sie zwei erholsame Tage in Füssen! Lassen Sie sich von unseren Beauty- und...

mehr...

goldene Krone

Zeit zu Zweit

Zeit zu Zweit

Genießen, entspannen und die Seele baumeln lassen! Zu Zweit im schönen Ambiente Ihrer Schlosskrone nahe Schloss Neuschwanstein in Füssen bleiben keine Wünsche offen!

mehr...