Schlosskrone’s Kulinarischer Tipp – ein Rezept von unserem Küchenchef Tom Rösgen

Herbstzeit ist Suppenzeit – auch bei uns im Hotel Schlosskrone.

Damit Sie unsere kulinarischen Erlebnisse auch zuhause genießen können,

hat Ihnen unser Küchenchef Tom Rösgen

ein tolles Rezept zum Nachkochen zusammengestellt:

 

Sanddorn-Pfeffer-Süppchen mit Jakobsmuscheln

(für 4 Personen)

Zutaten: – 4 Schalotten

              – 3 EL Olivenöl

              – 0,8 ltr Geflügelfond

              – 120 gr. Sanddornkonfitüre

              – 120 gr. Apfelgelee

              – 200 gr. Sahne

              – 200 gr. Creme Fraiche

              – 1 TL grüner Pfeffer

              – Salz &Zucker

              – Saft aus ¼ Zitrone

              – 4 ausgelöste frische Jakobsmuscheln

              – 4 Zitronengrassstängel ( dünn )

              – Butter

 

Schalotten abziehen, würfeln mit zwei EL ÖL anschwitzen, anschließend mit dem Geflügelfond ablöschen. Die beiden Konfitüren/Gelee´s in dem Fond auflösen, aufkochen und etwas einreduzieren. Mit Sahne & Creme Fraiche verfeinern. Den grünen Pfeffer in ganzen Körnern dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Mit Zucker, Zitrone & Salz abschmecken.

 

Die Jakobsmuscheln jeweils auf einen Zitronengrassstängl stecken. Olivenöl & Butter in der Pfanne erhitzen, die aufgespießten Muscheln dann von allen Seiten glasig braten und als Einlage in die Suppe geben.

 

Sanddorn-Pfeffer-Süppchen mit Jakobsmuschel

Sie möchten ausprobieren, ob Ihre Suppe genauso schmeckt wie die von uns gekochte?? Kein Problem!! Das Sanddorn-Pfeffer-Süppchen ist ab November Bestandteil

unseres monatlichen Schlosskrone Menüs!

Am besten reservieren Sie gleich einen Tisch in unserem Restaurant Himmelsstube und lassen sich nicht nur von unseren Suppen kulinarisch verzaubern… .

Restaurant Himmelsstube

Und vielleicht verrät Ihnen unser Küchenchef Tom Rösgen

auch noch ein oder zwei Geheimnisse aus seinen Rezepten 😉

 

Sollte Ihnen das Süppchen besonders gut gelungen sein,

freuen wir uns über Bilder und natürlich ein Feedback!

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.