Frühjahrswanderung zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau

NeuigkeitenFrühjahrswanderung zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau

Die Region rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie in Füssen bietet sich ideal für Spaziergänge und Wanderungen jeglicher Art an. Ein Ausflug zu den Königsschlössern ist dabei eine tolle Ausflugsidee für die ganze Familie. Vorallem im Frühjahr ist es empfehlenswert die weltberühmten Schlösser in Schwangau zu besuchen, da in der Hochsaison unzählige Besuchermassen die Schlösser besichtigen.

Eine Frühjahrswanderung zu den Königsschlössern hält eine Fülle an abwechslungsreicher Eindrücke bereit und garantiert jede Menge Spaß. Starten Sie Ihre Wanderung direkt im Hotel Schlosskrone, überqueren Sie die Straße und spazieren Sie die Hauptfußgängerzone, der Reichenstraße entlang. Vorbei am Stadtbrunnen halten Sie sich links und gehen die Lechhale hinunter. Unterhalb der Theresienbrücke laufen Sie direkt am Lech entlang und folgen der Beschilderung nach Hohenschwangau und zum Schwansee. Vom Schwansee aus haben Sie einen tollen Blick sowohl auf das Schloss Neuschwanstein als auch auf das Schloss Hohenschwangau.

Direkt in Hohenschwangau befindet sich das Ticket Center. Die Tickets für die Königsschlösser können ausschließlich im Ticket Center erworben werden, die sich nur im Rahmen einer jeweils halbsstündigen Führung besichtigen lassen. Beide Schlösser sind sehr gut ausgeschildert, sodass keine Gefahr besteht sich zu verlaufen. Das Schloss Hohenschwangau ist vom Ticket Center mit einem 15-minütigen Fußmarsch zu erreichen. Die Strecke vom Ticket Center zum Schloss Neuschwanstein können Sie ebenfalls zu Fuß (ca. 40 Minuten) zurücklegen oder Sie entscheiden sich für die leichtere Variante und nehmen den Shuttle Bus oder wählen die Pferdekutsche.

Eines der bekanntesten Gebäude der Welt: das Traumschloss des Bayerischen Märchenkönigs Ludwig II.. Das Schloss Neuschwanstein ließ König Ludwig II. ab dem Jahre 1869 im Stil einer rießigen mitteralterlichen Burg hoch über der rauschenden Pöllatschlucht bauen. Das Schloss selbst hatte Ludwig dem Komponisten Richard Wagner gewidmet. Deshalb kann man auch in fast jedem der Zimmer Gemälde und Abbildungen aus Opern von Wagner bestaunen. Mit dem Bau der Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein begann in unserer Region der Tourismus und bis heute sind die beiden Residenzen die touristischen Hauptanziehungspunkte im „Königswinkel“ geblieben. Weit über eine Million Besucher aus aller Welt besichtigen jährlich das weltbekannte Schloss Neuschwanstein.

Diese einzigartige Sehenswürdigkeit muss man bei einem Urlaub im Allgäu einfach kennengelernt haben. Aber nicht nur die Königsschlösser sind einen Ausflug nach Füssen wert. Die historische Stadt Füssen und ihre Umgebung begeistern Urlauber genauso wie das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm rund um Kultur und Brauchtum.

Aber hiervon erzählen wir Ihnen in unserem nächsten Eintrag…

Bis dahin liebe Grüße aus der Schlosskrone

Ihr Hotel Schlosskrone-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.